Vision auf ein gutes Leben in einer Gesellschaft nach dem Kohlezeitalter

Envisioning a good life in a post-carbon society

Event large

Dieser Workshop zielt darauf ab, eine kritische Perspektive auf die physischen und sozialen Grenzen einer "grünen" Energiewende, basierend auf dem Wachstumsimperativ, einzunehmen. Auf Grundlage einer Diskussion über Umweltkonflikte rund um verschiedene Energiearten werden die Teilnehmenden in Kleingruppen aufgeteilt, um eine Gesellschaft nach der Kohle zu visionieren. Unter Anleitung soll dann die Dynamik der Gruppe die kollektive Vorstellung anregen, um zu überlegen, wie eine Postwachstums- und eine Post-Kohle- Gesellschaft aussehen würde.

This workshop aims to bring together a critical perspective to reflect on the physical and social limits of a “green” energy transition based on the growth imperative. Based on a discussion on environmental conflicts around different types of energy, participants will be divided in small groups to envision a post-carbon society, and then some facilitated dynamics will stimulate a collective imagination on how a post-growth and post-carbon society would look like.

Info

Tag: 30.07.2018
Anfang: 15:00
Dauer: 02:30
Raum: Zelt/tent 4 (Workshops)
Track: Workshops
Sprachen en