Performance Vertikaltuchakrobatik: Red Lines High

Aerial Circus Act: Red Lines High

Event large

Wir sind ein Vertikaltuchakrobatik Duo und erkunden unsere persönlichen Erfahrungen als "Klimaaktivistinnen", die am Protest gegen Braunkohle teilnehmen. Basierend auf einen Blog von Ben Winston, der an "Ende Gelände 2015“ im Rheinland teilgenommen hat, reflektieren wir Ängste und Hoffnungen, Ärger und Wut, und die Begegnungen von Polizei und Aktivist*innen. Wir wollen mit unserer Performance allen Menschen, die in der Klimagerechtigkeitsbewegung aktiv sind, Hoffnung und Stärke geben.

We are a duo of vertical silks acrobats addressing a movement in the struggle against lignite mining, known as „Ende Gelände“. We explore personal experiences as "climate activists" involved in the protests. Based on a blog written by Ben Winston, who participated in the first Ende Gelände Action, we reflect on fears and hopes, anger and the duality between police and activists. With our performance we want to give hope and strength to all people engaged in the climate justice movement.

Info

Tag: 01.08.2018
Anfang: 20:00
Dauer: 00:30
Raum: Hauptzelt/main tent
Track: Kultur/Culture
Sprachen de, en

Gleichzeitige Veranstaltungen

Hauptzelt/main tent
Forumtheaterstück:„Who Cares?"